Badesee Wörther Weiher / Wiflinger Weiher

Badesee Wörther Weiher / Wiflinger Weiher

Naturbelassen und ein bisschen versteckt

Der Badesee Wörther Weiher / Wiflinger Weiher befindet sich etwas versteckt in der Gemeinde Hörlkofen zwischen Wörth (südwestlich) und Wifling (nordöstlich) im Landschaftsschutzgebiet Sempt-Schwillach-Tal. Der Baggerweiher ist ein künstlich entstandener Kiesbauweiher aus den 60er Jahren. Der Uferbereich besteht hauptsächlich aus Kies und Sand. Im Bereich der Wasserwacht gibt es einen kleinen Strand mit Steg. Es gibt schöne Liegewiesen, teilweise auch schattig mit schönem Baumbestand.

Der See ist zum Baden geeignet und die Wasserqualität ist ausgezeichnet. Hier gehts zum Badegewässerprofil des Landkreises Erding.

Badesee Erding, Weiher Erding, See bei erding, baden Erding, Kinder baden Erding
Einstieg ins Wasser

Flacher Einstieg ins Wasser
teilweise nur Nischen zum Einstieg
Steg
Strand

Infrastruktur

Toiletten, Umkleidekabinen,
Kiosk und Parkplatz vorhanden

Wasserwacht

Wachdienst wird ehrenamtlich bei schönem Wetter geleistet.
Samstags 12.00 bis 18.00 Uhr
Sonn- und Feiertags 12.00 bis 18.00 Uhr

Besonderheiten:

  • Das Mitbringen von Tieren ist untersagt.

Anfahrt:

Badesee Wörther Weiher /
Wiflinger Weiher
85457 Wörth

Bilder: ©Kinderzeit Erding